Schlagwort-Archiv: Liebe

Let’s Play Die Sims 4 #067 Neue Outdoor Kleidung // Legacy Challenge

Das erste Gameplay-Pack ist da! Outdoor-Leben heißt das gute Stück. In dieser Folge beschäftigen wir uns mit den neuen Kleidungsstücken, die reingekommen sind. Dorothea, Daria und Travis dürfen sich ein paar neue Teile aussuchen. Außerdem ist der CustomContent nicht mehr drinnen. Es gab wieder das übliche Kühlschrank-Problem, deshalb habe ich ihn deinstalliert. Und anschließend kümmern wir uns noch um die Freundschaft zwischen David und Anne Förster. Vielleicht wird da ja noch mehr draus?
Let’s Play Die Sims 4 #067 Neue Outdoor Kleidung // Legacy Challenge weiterlesen

Let’s Play Die Sims 4 #062 Ein Geburtstag // Legacy Challenge

In der heutigen Folge wird auch David endlich zu einem Teenager! Zwar ohne Party, aber mit Kuchen. Jetzt stellt er auch fest, dass er seinen Seelenverwandten finden möchte und da er sich auch noch sehr selbstsicher fühlt sollte das wohl kein Problem werden.
Let’s Play Die Sims 4 #062 Ein Geburtstag // Legacy Challenge weiterlesen

Teil 21: Für die Liebe

„Das ist also Euer Plan, Lucan?“, fragte die dunkelhaarige Frau verächtlich. Finja spürte den Blick dieser schönen Frau auf sich. Das musste wohl Camilla sein. Sie sah Finja nicht böse an, ihr Blick war eher fragend, unsicher. Lucan wandte sich ihr zu:
„Ja. Dann braucht Ihr jetzt doch nicht mehr zu gehen, nicht wahr?“ Verärgert zog Camilla die Brauen zusammen. Finja trat einen Schritt auf sie zu und flüsterte, damit Lucan nichts hörte:
„Ich würde gerne mit Euch unter vier Augen sprechen. Geht das?“ Camilla sah sie kurz etwas verwirrt an, dann dachte sie kurz nach und sagte laut:
„Ach wirklich? Nun, ich glaube, Eure neue Helferin hier braucht einen Führer. Sie scheint sich hier noch nicht so gut auszukennen.“
Teil 21: Für die Liebe weiterlesen

Teil 19: Sven, der Frauenheld

Warum war Orgnar so unverschämt gewesen? Eigentlich hatte sie ihm doch nichts getan. Nur ein paar Fragen gestellt. Finja setzte sich auf eine Bank, die vor dem ‚Schlafenden Riesen‘ stand. Sie wollte sich ihre gute Laune, nach der gelungenen Flucht nicht vermiesen lassen. Und das Glücksgefühl, dass sie verspürte seit sie das erste Mal, nach Helgen, ihr Heimatland gesehen hatte. Sie sah sich um. Direkt vor ihr, aber ein Stück hinter dem Dorf lagen zwei Berge. Der linke war niedriger als der Rechte und lag einige Stunden Fußmarsch entfernt. In ihm war das Ödsturzhügelgrab, von dem Hadvar erzählt hatte das alle Angst davor hätten.   Teil 19: Sven, der Frauenheld weiterlesen