Schlagwort-Archiv: Frostbissspinnen

Teil 19: Sven, der Frauenheld

Warum war Orgnar so unverschämt gewesen? Eigentlich hatte sie ihm doch nichts getan. Nur ein paar Fragen gestellt. Finja setzte sich auf eine Bank, die vor dem ‚Schlafenden Riesen‘ stand. Sie wollte sich ihre gute Laune, nach der gelungenen Flucht nicht vermiesen lassen. Und das Glücksgefühl, dass sie verspürte seit sie das erste Mal, nach Helgen, ihr Heimatland gesehen hatte. Sie sah sich um. Direkt vor ihr, aber ein Stück hinter dem Dorf lagen zwei Berge. Der linke war niedriger als der Rechte und lag einige Stunden Fußmarsch entfernt. In ihm war das Ödsturzhügelgrab, von dem Hadvar erzählt hatte das alle Angst davor hätten.   Teil 19: Sven, der Frauenheld weiterlesen

Teil 11: Spinnenbein und Bärenpelz

Sie wurden von den Spinnen eingekreist. Fünf waren es. Der Anblick ihrer langen, dünnen und behaarten Beine ließ Finja vor Ekel und Angst erstarren. Hadvar jedoch schrie:
„Ich werde euch töten!“, zog sein Schwert und schlug wild um sich. Zwei der Spinnen fielen diesem ersten Ansturm zu Opfer. Sie blieben liegen, Beine unter sich begraben.

Teil 11: Spinnenbein und Bärenpelz weiterlesen

Teil 10: Gegen Pfeil und Bogen

Hadvar flüsterte ihr zu:
„Um die Bogenschützen zu erledigen müssen wir in Deckung bleiben, soviel wir können. Sonst passiert uns das gleiche wie dem Folterknecht. Lasst uns die Treppe hier runter gehen und drüben wieder hoch. Und dann müssen wir schnell sein.“

Teil 10: Gegen Pfeil und Bogen weiterlesen