Was wäre, wenn es Aliens gäbe.

outer terrestrial life photo
Alien von kevin dooley

Angenommen, es gäbe tatsächlich Aliens irgendwo in unserer Galaxie. Es gibt inzwischen genug Filme und Bücher, die diese Thematik behandeln, sodass es doch einige Ideen gibt, wie Aliens aussehen könnten. Viele der Kreationen sind noch sehr menschenähnlich, gehen aufrecht, haben Augen, Nase und Mund im Gesicht. Viele Unterschiede sind vor allem durch die Form der Körperteile und durch die Hautfarbe abgedeckt.
Was würde nun passieren, wenn es Aliens gäbe. Wären sie uns freundlich gesonnen, dann hätten wir wohl nicht viel zu befürchten. Vermutlich würde aber dennoch allerhand befürchtet werden, und so wäre vielleicht ein größerer Zusammenhalt der ganzen Welt machbar. Noch mehr allerdings gegen eine Bedrohung, würde man sich zusammenfinden um sich zu verteidigen.
Wäre es nicht wünschenswert, wenn alle Konflikte auf der Erde einfach friedlich aufgegeben würden? Wenn die unterschiedlichen Religionen und Hautfarben egal wären, wenn endlich jeder bemerkt, dass wir ALLE Menschen sind? Leider scheint der Tag an dem wir dies von alleine schaffen noch in ferner Zukunft zu liegen.
Und was würden Rassisten sagen, wenn auf einmal ganz viele blaue und grüne Männchen über den Planeten rennen würden? Wären wir auf der Erde auf einmal gleicher verglichen mit den Aliens, wenn das Spektrum der Hautfarben dort größer wäre? Oder würden diese Leute komplett verrückt werden, weil die Anderen überall lauern?

Ein spannendes Szenario zu diesem Thema ist z.B. in der Perry-Rhodan-Reihe vom Pabel-Moewig Verlag nach zu lesen.

Photo von kevin dooley

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *